Der Langhaar Collie

Der Collie oder Schottische Schäfer, wie er auch manchmal genannt wird, stammt aus Grossbritannien und gehört zur Gruppe der Britischen Hütehunde, welche innerhalb der FCI (Fédération Cynologique Intérnationele) der Gruppe 1 zugeteilt sind.

Sein schönes Haarkleid und würdevolles Auftreten sind äussere Merkmale, die sofort ins Auge fallen.  Das langhaarige Fell, welches die Collies für viele Menschen, insbesondere Kinder, sofort attraktiv macht schützt einerseits vor Kälte, Regen, und ja, auch Hitze! Die Sommertemperaturen werden von den Collies gut vertragen. Hunde schwitzen nicht wie wir Menschen, sondern regeln ihre Temperatur durch Feuchtigkeitsabgabe über Zunge, Maul und auch die Pfoten. Wenn sich kurzhaarige Hunde längst in die kühlsten Ecken des Hauses verzogen haben, sind viele Collies immer noch mit einem schattigen Plätzchen im Garten zufrieden. Das Fell verlangt natürlich auch seine Pflege, doch ist diese längst nicht so aufwändig wie viele Leute vermuten. Wöchentliches Bürsten ist in der Regel genügend,  ein gut gepflegter Collie ist eine Pracht.

Die Charaktereigenschaften des Collie können mit den Begriffen anhänglich, freundlich, aufmerksam und friedlich am besten beschrieben werden.

Die ursprüngliche Aufgabe des Collies war Hütehund. So hat der Collie heute noch gewisse Konflikte wenn sich ein Familienmitglied  vom Rudel entfernt. Sofort wird er versuchen dieses Mitglied wieder in die menschliche Herde zu integrieren und er mag es gar nicht, wenn sich seine Herde trennt und in verschiedene Richtungen geht. Ein Beschützerinstinkt ist ihm ebenfalls angeboren.

Der Spieltrieb dieser Rasse bleibt bis ins hohe Alter erhalten. Da liegt er eben noch friedlich zu Füssen seines Herrn, um bei dem kleinsten Anzeichen von Aktivität sich zu sofortiger Spiellaune aufzuschwingen. Irgendwie scheinen sie zu ahnen, was Du demnächst vorhaben wirst. Sie lesen Deine Gestik, Deine Gedanken, Deine Stimmungen.

Hunde können nicht sprechen, daher ist uns der Zugang zu ihrer Seele auf diesem Wege verschlossen. Wenn es aber einen Schlüssel zu ihrem Inneren geben sollte, dann sind dieses sicherlich die Augen und die Mimik.

Hündinnen erreichen üblicherweise eine Größe zwischen 51 cm und 56 cm bei einem Gewicht um ca. 20 kg. Rüden sind bis ca. 5 cm grösser und auch dementsprechend etwas schwerer.

Collies können gut und gerne 12 - 14 Jahre alt werden

Alter des Hundes in Menschenjahren. (Pfeil bewegen bis das Hunde-Alter angezeigt wird, age in human years bedeutet Alter des Hundes in Menschenjahren)


By AJ Design Software

collies