Hundekauf ja/nein

Bevor man sich eine Hund - egal welcher Rasse - kauft, sollte man sich mit folgenden Fragen auseinandersetzen:

  • Darf ich in meiner Wohnung einen Hund halten?
  • Wieviel Zeit habe ich für einen Hund?
    (Ein grosser Garten reicht nicht aus als Beschäftigung für einen Hund)
  • Bin ich bereit, bei jedem Wetter mit dem Hund spazieren zu gehen - solange der Hund lebt, nicht nur in der Anfangszeit?
  • Hat jemand in der Familie eine Hundehaarallergie?
  • Wenn der Hund als Familienhund gehalten werden soll: welcher Erwachsene (!) ist die Bezugsperson für den Hund? Wer übernimmt die Pflichten, wenn alle anderen keine Lust haben?
  • Was machen Sie mit dem Hund in den Ferien ?
  • Sind Sie sich über die laufenden Kosten für einen Hund im klaren? (Steuern, Futter, regelmässige Impfungen, Krankheitsfall)
  • Können Sie sich auch noch für Ihren Hund begeistern, wenn er alt wird oder krank?
  • Sind Sie darauf gefasst, dass Ihr Hund unter Umständen Dreck ins Haus bzw. die Wohnung trägt?

 

Worauf achten beim Hundekauf ?

  • Was macht der Züchter für einen Eindruck? Nimmt er sich Zeit für Sie?
  • Lassen Sie sich das Muttertier zeigen, um zu verhindern, dass Sie bei einem Hundehändler kaufen.
  • Ist das Vatertier auch in Besitz des Züchters? Wenn nein: Lassen Sie sich Fotos oder Videos zeigen.
  • Wieviele Hunde hat der Züchter?
  • Wie werden die Hunde gehalten? Nehmen Sie Abstand von Züchtern, die ihre Hunde ausschliesslich im Zwinger aufziehen !
  • Haben beide Elterntiere Papiere ? Welche SKG/FCI ? Hunde, die unter SKG/FCI gezüchtet werden unterliegen den strengen gesundheitlichen Vorschriften der Rasseclubs.
  • Sind die Welpen altersgemäss entwurmt und geimpft?
  • Lagerplätze und Auslauf der Welpen sauber?
  • Verhalten der Hunde untereinander und Ihnen gegenüber?